Kostenloser Versand ab € 95,- Bestellwert
Versand innerhalb von 1-3 Werktagen mit DHL
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Service Hotline 03381 3424580
Topseller
Ausverkauft
Highland Park Cask Strength Release No. 1 Highland Park Cask Strength Release No. 1 63.3%...
Inhalt 0.7 Liter (94,14 € * / 1 Liter)
65,90 € *
Ausverkauft
Highland Park Dragon Legend 43.1% 0,7l Highland Park Dragon Legend 43.1% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (65,57 € * / 1 Liter)
45,90 € *
Ausverkauft
Highland Park 12 Jahre 40.0% 0,7l Highland Park 12 Jahre 40.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (48,29 € * / 1 Liter)
33,80 € *
Nur 2 auf Lager!
Highland Park 21 Jahre 2020 Highland Park 21 Jahre 2020 46.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (370,00 € * / 1 Liter)
259,00 € *
Highland Park Valknut 46.8% 0,7l Highland Park Valknut 46.8% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (91,29 € * / 1 Liter)
63,90 € *
Highland Park Viking Heart 15 Jahre Highland Park Viking Heart 15 Jahre 44.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (118,43 € * / 1 Liter)
82,90 € * 89,50 € *
Whitlaw 8 Jahre 2013-2022 Signatory Cask Strength Whitlaw 8 Jahre 2013/2022 Signatory Cask...
Inhalt 0.7 Liter (121,29 € * / 1 Liter)
84,90 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cask Orkney 18 Jahre A.D. Rattray 46.0% 0,7l
Cask Orkney 18 Jahre A.D. Rattray 46.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (99,86 € * / 1 Liter)
69,90 € *
Zum Produkt
Ausverkauft
Highland Park Spirit of the Bear 40.0% 1 Liter
Highland Park Spirit of the Bear 40.0% 1 Liter
Inhalt 1 Liter
41,80 € *
Zum Produkt
Highland Park Valknut 46.8% 0,7l
Highland Park Valknut 46.8% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (91,29 € * / 1 Liter)
63,90 € *
Zum Produkt
Ausverkauft
Highland Park Dragon Legend 43.1% 0,7l
Highland Park Dragon Legend 43.1% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (65,57 € * / 1 Liter)
45,90 € *
Zum Produkt
Highland Park 18 Jahre 43.0% 0,7l
Highland Park 18 Jahre 43.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (188,43 € * / 1 Liter)
131,90 € *
Zum Produkt
Ausverkauft
Highland Park 10 Jahre 40.0% 0,35l
Highland Park 10 Jahre 40.0% 0,35l
Inhalt 0.35 Liter (56,86 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Zum Produkt
2 von 2

Highland Park

Die Highland Park Brennerei ist eine Whiskybrennerei in Kirkwall auf der Orkney-Insel Mainland in Schottland. Damit ist sie die nördlichste Whiskybrennerei Schottlands.

Geschichte: Zunächst wurde 1798 auf dem Gelände der heutigen Brennerei von Magnus Eunson schwarz gebrannt. 1825 erbaute Robert Borwick die heutige Brennerei und erhielt 1826 die Lizenz. Bis 1869 bliebt diese auch im Besitz der Borwicks. Die Destille ging durch viele Hände, bevor sie 1890 von James Grant erworben wurde. Zwischen 1918 bis 1937 wurde in der Brennerei nicht produziert, auch wenn sie von der Highland Distillers Group übernommen wurde. Von 1997 bis 2005 betrieben die Mitarbeiter auch die Scapa Destillerie. Im Ausgleich dafür durften sie die dortigen Lagerhäuser mitbenutzen. Heute wird Highland Park von Beam vertrieben.

Charakter: Das Wasser der Brennerei stammt aus Cattie Maggie´s Quarry, einem alten Steinbruch, welcher von unterirdischen Quellen gespeist wird. Die Brennerei ist eine der letzten Destillerien, die noch mit einer eigenen Tennenmälzerei mälzt. Gedarrt wird das Malz in den eigenen Kilns. Verwendet wird dafür Torf aus dem nahegelegenen Hobbister Moor. Der Phenolgehalt beträgt 20 ppm und wird in der Produktion mit ungetorften Malz vom Festland vermischt. Zur Ausstattung der Brennerei gehört ein Maischbottich (11,4t) aus Edelstahl, zwölf Gärbottiche (je 29.200 Liter) aus Holz, zwei wash stills (je 14.600 Liter) und zwei spirit stills (8.500 Liter). Vom Charakter her ist der Highland Park Whisky ausgewogen rund mit etwas Rauch, Sherry und Heidnoten.

Die Highland Park Brennerei ist eine Whiskybrennerei in Kirkwall auf der Orkney-Insel Mainland in Schottland. Damit ist sie die nördlichste Whiskybrennerei Schottlands. Geschichte:... mehr erfahren »
Fenster schließen
Highland Park

Die Highland Park Brennerei ist eine Whiskybrennerei in Kirkwall auf der Orkney-Insel Mainland in Schottland. Damit ist sie die nördlichste Whiskybrennerei Schottlands.

Geschichte: Zunächst wurde 1798 auf dem Gelände der heutigen Brennerei von Magnus Eunson schwarz gebrannt. 1825 erbaute Robert Borwick die heutige Brennerei und erhielt 1826 die Lizenz. Bis 1869 bliebt diese auch im Besitz der Borwicks. Die Destille ging durch viele Hände, bevor sie 1890 von James Grant erworben wurde. Zwischen 1918 bis 1937 wurde in der Brennerei nicht produziert, auch wenn sie von der Highland Distillers Group übernommen wurde. Von 1997 bis 2005 betrieben die Mitarbeiter auch die Scapa Destillerie. Im Ausgleich dafür durften sie die dortigen Lagerhäuser mitbenutzen. Heute wird Highland Park von Beam vertrieben.

Charakter: Das Wasser der Brennerei stammt aus Cattie Maggie´s Quarry, einem alten Steinbruch, welcher von unterirdischen Quellen gespeist wird. Die Brennerei ist eine der letzten Destillerien, die noch mit einer eigenen Tennenmälzerei mälzt. Gedarrt wird das Malz in den eigenen Kilns. Verwendet wird dafür Torf aus dem nahegelegenen Hobbister Moor. Der Phenolgehalt beträgt 20 ppm und wird in der Produktion mit ungetorften Malz vom Festland vermischt. Zur Ausstattung der Brennerei gehört ein Maischbottich (11,4t) aus Edelstahl, zwölf Gärbottiche (je 29.200 Liter) aus Holz, zwei wash stills (je 14.600 Liter) und zwei spirit stills (8.500 Liter). Vom Charakter her ist der Highland Park Whisky ausgewogen rund mit etwas Rauch, Sherry und Heidnoten.

Zuletzt angesehen