Kostenloser Versand ab € 95,- Bestellwert
Versand innerhalb von 1-3 Werktagen mit DHL
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Service Hotline 03381 3424580
Topseller
Glen Scotia 8 Jahre Peated PX Sherry Finish Campbeltown Malts Festival 2022 Glen Scotia 8 Jahre Peated PX Sherry Finish...
Inhalt 0.7 Liter (99,71 € * / 1 Liter)
69,80 € *
Glen Scotia 14 Jahre Peated Tawny Port Finish Campbeltown Malts Festival Glen Scotia 14 Jahre Peated Tawny Port Finish...
Inhalt 0.7 Liter (155,57 € * / 1 Liter)
108,90 € *
Glen Scotia 10 Jahre Unpeated 40.0% 0,7l Glen Scotia 10 Jahre Unpeated 40.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (52,71 € * / 1 Liter)
36,90 € *
Ausverkauft
Glen Scotia Victoriana 54.2% Glen Scotia Victoriana 54.2% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (91,29 € * / 1 Liter)
63,90 € *
Glen Scotia Harbour Glen Scotia Campbeltown Harbour 40.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (41,29 € * / 1 Liter)
28,90 € *
Ausverkauft
Glen Scotia 15 Jahre Glen Scotia 15 Jahre 46.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (104,14 € * / 1 Liter)
72,90 € *
Glen Scotia Double Cask PX Finish Glen Scotia Double Cask PX Finish 46.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (51,14 € * / 1 Liter)
35,80 € *
Glen Scotia 11 Jahre Sherry Double Cask Finish Limited Edition 2020 Glen Scotia 11 Jahre Sherry Double Cask Finish...
Inhalt 0.7 Liter (88,43 € * / 1 Liter)
61,90 € *
Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Glen Scotia 8 Jahre Peated PX Sherry Finish Campbeltown Malts Festival 2022
Glen Scotia 8 Jahre Peated PX Sherry Finish...
Inhalt 0.7 Liter (99,71 € * / 1 Liter)
69,80 € *
Zum Produkt
Glen Scotia 2013/2022 Unpeated PX Sherry Single Cask#21/44-4
Glen Scotia 2013/2022 Unpeated PX Sherry Single...
Inhalt 0.7 Liter (114,00 € * / 1 Liter)
79,80 € *
Zum Produkt
Nur 3 auf Lager!
Glen Scotia 2013/2022 Unpeated PX Sherry Single Cask#21/44-6
Glen Scotia 2013/2022 Unpeated PX Sherry Single...
Inhalt 0.7 Liter (114,00 € * / 1 Liter)
79,80 € *
Zum Produkt
Ausverkauft
Glen Scotia 2015/2022 Unpeated Bordeaux Red Wine Cask# 21/42-7
Glen Scotia 2015/2022 Unpeated Bordeaux Red...
Inhalt 0.7 Liter (108,43 € * / 1 Liter)
75,90 € *
Zum Produkt
Nur 4 auf Lager!
Glen Scotia 2015/2022 Unpeated Ruby Port Single Cask#21/77-1
Glen Scotia 2015/2022 Unpeated Ruby Port Single...
Inhalt 0.7 Liter (108,43 € * / 1 Liter)
75,90 € *
Zum Produkt
Ausverkauft
Glen Scotia 10 Jahre Bordeaux Red Wine Cask Finish Campbeltown Malts Festival 2021
Glen Scotia 10 Jahre Bordeaux Red Wine Cask...
Inhalt 0.7 Liter (84,14 € * / 1 Liter)
58,90 € *
Zum Produkt
Glen Scotia 14 Jahre Peated Tawny Port Finish Campbeltown Malts Festival
Glen Scotia 14 Jahre Peated Tawny Port Finish...
Inhalt 0.7 Liter (155,57 € * / 1 Liter)
108,90 € *
Zum Produkt
Ausverkauft
Glen Scotia 12 Jahre Seasonal Release 2021
Glen Scotia 12 Jahre Seasonal Release 2021...
Inhalt 0.7 Liter (99,86 € * / 1 Liter)
69,90 € *
Zum Produkt
Glen Scotia 10 Jahre 2010/2020 Peated Campbeltown Cross No.3
Glen Scotia 9 Jahre 2010/2020 Peated...
Inhalt 0.7 Liter (71,29 € * / 1 Liter)
49,90 € *
Zum Produkt
Glen Scotia 10 Jahre Unpeated 40.0% 0,7l
Glen Scotia 10 Jahre Unpeated 40.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (52,71 € * / 1 Liter)
36,90 € *
Zum Produkt
Glen Scotia 11 Jahre Sherry Double Cask Finish Limited Edition 2020
Glen Scotia 11 Jahre Sherry Double Cask Finish...
Inhalt 0.7 Liter (88,43 € * / 1 Liter)
61,90 € *
Zum Produkt
Glen Scotia Harbour
Glen Scotia Campbeltown Harbour 40.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (41,29 € * / 1 Liter)
28,90 € *
Zum Produkt
1 von 2

Glen Scotia

Glen Scotia ist eine schottische Whiskybrennerei in Campbeltown, auf der Halbinsel Kintyre. Der Name kommt aus dem Gälischen und bedeutet "Tal der Schotten".

Geschichte: Die Brennerei wurde 1832  von Steward, Galbraith & Co. unter dem Namen Scotia Distillery gegründet. Über die Jahre hat sie eine wechselhafte Geschichte hinter sich und hatte immer wieder Phasen, in denen Die Brennerei nicht produzierte. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts liefen die Geschäfte so gut, dass die Glen Nevis Brennerei zugekauft wurde, um die starke Nachfrage zu decken. 1919 wurde die Brennerei an die West Highland Malt Distillers Ltd. übergeben. Wenige Jahre später gind diese Firma jedoch bankrott und sämtliche Brennereien mussten geschlossen werden. Ein Versuch 1924 die verschiedenen Destillerien, unter anderen auch Glen Scotia, wieder zum Leben zu erwecken, scheiterte bereits 1928. Acht Jahre danach übernahmen Bloch Brothers Limited die Brennerei. Die Eigentümer der Scapa Brennerei führten bis 1954 erfolgreich die Glen Scotia Destillerie, bis sie an Hiram Walker verkauft wurde. Ein Jahr danach wurde die Brennerei erneut verkauft. Diesmal an A. Gilier & Co., die selbst 1970 von Amalgamated Distillers Products Ltd geschluckt wurden. Bis 1982 wurde die Brennerei umfassend renoviert, jedoch wurde die Produktion 1984 ausgesetzt und erst 1989 wieder aufgenommen. Die Firma, die die Produktion übernahm ging ebenfalls 1994 Konkurs. Die jetzigen Besitzer, Glen Catrine Bonded Warehouse, kauften die Konkursmasse. Die Brennerei und die gelagerten Fässer waren der Grundstein für die Wiederaufnahme der Produktion im Jahr 2000.

Charakter: Das Wasser der Brennerei stammt vom Crosshills Loch. Glen Scotia verfügt über einen Maischbottich und sechs Gärbottiche (je 17.000 Liter), eine wash still (16.000 Liter) und eine spirit still mit 12.000 Liter. Vom Charakter her tritt Glen Scotia Mild und fruchtig auf. Vanille und Honig aber auch Birne, Aprikose und ein Einschlag von Nüssen sind typisch für diese Brennerei. Nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert, wird der Whisky in seiner natürlichen Form abgefüllt.

Glen Scotia ist eine schottische Whiskybrennerei in Campbeltown, auf der Halbinsel Kintyre. Der Name kommt aus dem Gälischen und bedeutet "Tal der Schotten". Geschichte: Die Brennerei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Glen Scotia

Glen Scotia ist eine schottische Whiskybrennerei in Campbeltown, auf der Halbinsel Kintyre. Der Name kommt aus dem Gälischen und bedeutet "Tal der Schotten".

Geschichte: Die Brennerei wurde 1832  von Steward, Galbraith & Co. unter dem Namen Scotia Distillery gegründet. Über die Jahre hat sie eine wechselhafte Geschichte hinter sich und hatte immer wieder Phasen, in denen Die Brennerei nicht produzierte. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts liefen die Geschäfte so gut, dass die Glen Nevis Brennerei zugekauft wurde, um die starke Nachfrage zu decken. 1919 wurde die Brennerei an die West Highland Malt Distillers Ltd. übergeben. Wenige Jahre später gind diese Firma jedoch bankrott und sämtliche Brennereien mussten geschlossen werden. Ein Versuch 1924 die verschiedenen Destillerien, unter anderen auch Glen Scotia, wieder zum Leben zu erwecken, scheiterte bereits 1928. Acht Jahre danach übernahmen Bloch Brothers Limited die Brennerei. Die Eigentümer der Scapa Brennerei führten bis 1954 erfolgreich die Glen Scotia Destillerie, bis sie an Hiram Walker verkauft wurde. Ein Jahr danach wurde die Brennerei erneut verkauft. Diesmal an A. Gilier & Co., die selbst 1970 von Amalgamated Distillers Products Ltd geschluckt wurden. Bis 1982 wurde die Brennerei umfassend renoviert, jedoch wurde die Produktion 1984 ausgesetzt und erst 1989 wieder aufgenommen. Die Firma, die die Produktion übernahm ging ebenfalls 1994 Konkurs. Die jetzigen Besitzer, Glen Catrine Bonded Warehouse, kauften die Konkursmasse. Die Brennerei und die gelagerten Fässer waren der Grundstein für die Wiederaufnahme der Produktion im Jahr 2000.

Charakter: Das Wasser der Brennerei stammt vom Crosshills Loch. Glen Scotia verfügt über einen Maischbottich und sechs Gärbottiche (je 17.000 Liter), eine wash still (16.000 Liter) und eine spirit still mit 12.000 Liter. Vom Charakter her tritt Glen Scotia Mild und fruchtig auf. Vanille und Honig aber auch Birne, Aprikose und ein Einschlag von Nüssen sind typisch für diese Brennerei. Nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert, wird der Whisky in seiner natürlichen Form abgefüllt.

Zuletzt angesehen