Kostenloser Versand ab € 95,- Bestellwert
Versand innerhalb von 1-3 Werktagen mit DHL
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Service Hotline 03381 3424580

Neu eingetroffen! Puni 7 Jahre Arte No. 1

ARTE ist eine exklusive Linie des Italian Malt Whisky. Nur von den Gründern der Destillerie handverlesene Fässer werden ausgewählt und abgefüllt. Mit jeder dieser einzigartigen und limitierten Editionen möchten die Hersteller ein individuelles Geschmacksprofil erstellen und die Kunst der italienischen Whiskyherstellung präsentieren.

Das elegante, milde Geschmacksprofil von PUNI ARTE Edition 01 wird von den üppigen Aromen Rauch und Meer untermalt. Entdecken Sie sanfte Noten von Zitrusfrüchten und Vanillecreme, welche sich in Harmonie mit rauer Meeresgischt und Salz vereinen.

Die „Highlands“ Italiens bieten perfekte Bedingungen, um einen außerordentlichen Whisky herzustellen. Aus reinstem Gebirgsquellwasser vom Nationalpark Stilfserjoch und hundert Prozent gemälztem Getreide wird der PUNI Whisky in original schottischen Brennblasen destilliert.

puni2

Für die Kreation des Italian Malt Whiskies verwenden sie ausschließlich gemälztes Getreide. Vorrangig beziehensie das Getreidemalz aus Italien und Deutschland. Bei den rauchigen Kreationen importieren sie getorftes Gerstenmalz direkt aus Schottland.

Um dem Whisky seinen unverkennbaren Geschmack zu verleihen, verwendeten sie für die ersten Whiskies drei Getreidemalzsorten: Gerste, Weizen und Roggen. Der gesamte Roggen stammt aus dem Vinschgau. Eines der Getreidefelder liegt sogar auf 1.500 Metern.

Die Getreidemalzsorten lagern in getrennten Silos innerhalb des PUNI Kubus und werden in einem besonderen Mischungsverhältnis weiterverarbeitet.

Eine Tonne Malz wird pro Produktionstag von der Mühle geschrotet und im Maischebottich mit 6000 Liter heißes Wasser vermischt. In diesem Prozess wird die Stärke im Malzkorn in Malzzucker umgewandelt. Die so gewonnene süße Würze wird durch einen Filterboden in Gärfässer gepumpt.

Die Maischerückstände, die bei diesem Vorgang entstehen, können sie für die Whiskyherstellung nicht mehr gebrauchen. Da sie sehr reich an Proteinen sind, geben sie sie an die lokalen Bauern als Viehfutter weiter. Die Maischerückstände werden aus dem Maischebottich gepumpt und von lokalen Bauern als Viehfutter verwendet.

Die Gärung erfolgt in einem der fünf Gärfässer aus Südtiroler Lärche. Zur süßen Würze geben sie den dritten und letzten Rohstoff hinzu: die Hefe. Hefepilze sind Mikroorganismen, die den Malzzucker in Alkohol und in Kohlendioxyd fast exakt zur Hälfte spalten.

Neben Ethanol werden während der Gärung eine Vielzahl von Aromen gebildet, die den Geschmack unseres Destillats beeinflussen. Nach ungefähr 96 Stunden erhalten sie die sogenannte Maische, die einen Alkoholgehalt von 7% hat und an starkes, warmes Bier erinnert. Diese ist nun bereit für die Destillation.

Für die spätere Qualität des Whiskies ist es ausschlaggebend, dass bei der Destillation besonders achtsam gearbeitet wird. Der erste Brennvorgang dauert um die sieben Stunden, wobei sich der Alkoholgehalt von anfänglich 7% auf gut 20% konzentriert.

Das aus der ersten Destillation gewonnene Rauwasser wird in der kleineren Brennblase noch einmal destilliert. Bei diesem Prozess trennen sie den trinkbaren Alkohol ab. Bei dieser Destillation lassen sie sich bewusst viel Zeit, weshalb sie bis zu zwölf Stunden dauern kann. Der Alkoholgehalt erhöht sich diesmal von 30% auf ungefähr 70%.

Das fertige Destillat ist sehr rein und aromatisch, für die anstehende Fasslagerung allerdings noch zu hochprozentig. Deshalb verdünnen sie es mit Wasser und füllen es mit 60% Alkohol in verschiedene Holzfässer.

Für die Lagerung des Whiskys verwenden sie verschiedene Arten von gebrauchten Fässern, wie zum Beispiel Bourbon-Fässer aus den USA, Marsala-Fässer aus Sizilien, Weinfässer aus Südtiroler und Fässer aus Schottland.

Nicht nur die Art des Fasses spielt bei der Reifung eine wichtige Rolle, sondern auch das vorherrschende Klima. Südtirol zeichnet sich durch warme, trockene Sommer und kalte, feuchte Winter aus. Dies begünstigt eine schnellere Reifung der überirdisch lagernden Fässer. Bereits nach einer kurzen Reifezeit ist der Italian Malt Whisky ausgewogen und vielschichtig.

Jetzt bei uns im Shop erhältlich!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen. Meine Daten werden nur zweckgebunden genutzt.