Ardmore Tradition und Ardmore Triple Wood

Ardmore erweitert seine Range durch die Abfüllungen Ardmore Tradition und Ardmore Triple Wood. Beide sollen durch ein neues Design ein Premium Image aufbauen und sind nur exklusiv in weltweiten Duty Free Märkten erhältlich. Sie erscheinen beide in der 1 Liter Flasche.

Der Ardmore Tradition ist eine Weiterentwicklung des Ardmore Traditional Cask und wird in Ex-Bourbonfässer aus amerikanischer Weißeiche gelagert und in besonders kleiner (Quarter Casks) nachgelagert. Das Aroma wird als: "Würzig und cremig", der Geschmack als: "Leicht rauchig und mit angenehmer Vanille" beschrieben. Der Alkoholgehalt beträgt 46.0% vol.

Ardmore-Tradition

Der Ardmore Triple Wood wurde ebenfalls in Ex-Bourbonfässer aus amerikanischer Weißeiche gereift, bevor er in kleineren Quarter Cask und später in Puncheons, ebenfalls Ex-Bourbon, nachreifen durfte. Das Aroma überzeugt mit Vanille, Karamell und etwas Rauch und der Geschmack erinnert an getoastetes Getreide, karamellisierter Zucker und erneut etwas Rauch. Der Alkoholgehalt beträgt auch 46.0% vol.

 Ardmore-Triple-Wood

Fazit: Falls Sie die Möglichkeit haben einen dieser Malts am Flughafen zu ergattern, nutzen Sie die Chance und genießen Sie einen leicht rauchigen Single Malt mit einem Ex-Bourbon-Finish. Der Preis wird mit ca. 40,- € für den Ardmore Tradition und 60,- € für den Ardmore Triple Wood angegeben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen. Meine Daten werden nur zweckgebunden genutzt.