Kostenloser Versand ab € 95,- Bestellwert
Versand innerhalb von 1-3 Werktagen mit DHL
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Service Hotline 03381 3424580
Topseller
Jack Daniel's Old No. 7 Limited Edition 2021 Jack Daniel's Old No. 7 Limited Edition 2021...
Inhalt 0.7 Liter (38,29 € * / 1 Liter)
26,80 € *
Ausverkauft
Buffalo Trace Buffalo Trace 40.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (26,43 € * / 1 Liter)
18,50 € *
Ausverkauft
Eagle Rare 10 Jahre Eagle Rare 10 Jahre 45.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (50,71 € * / 1 Liter)
35,50 € *
Woodford Reserve Distiller's Select Geschenkset mit einem Tumbler Woodford Reserve Distiller's Select Geschenkset...
Inhalt 0.7 Liter (39,86 € * / 1 Liter)
27,90 € *
Buffalo Trace 45.0% 1 Liter Buffalo Trace 45.0% 1 Liter
Inhalt 1 Liter
26,90 € *
Balcones Pot Sill Bourbon 92 Proof Balcones Pot Still Bourbon 92 Proof 46.0% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (57,00 € * / 1 Liter)
39,90 € *
Ausverkauft
Elijah Craig 12 Jahre Small Batch Barrel Proof 60.1 Elijah Craig 12 Jahre Small Batch Barrel Proof...
Inhalt 0.7 Liter (98,43 € * / 1 Liter)
68,90 € *
Balcones Texas Single Malt Classic Edition Balcones Texas Single Malt Classic Edition...
Inhalt 0.7 Liter (92,71 € * / 1 Liter)
64,90 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
14 von 14
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ausverkauft
Booker's Kentucky Bourbon 6 Jahre
Booker's Kentucky Bourbon 6 Jahre 62.65% 0,7l
Inhalt 0.7 Liter (89,86 € * / 1 Liter)
62,90 € *
Zum Produkt
14 von 14

USA

Bourbon (Amerikanischer Whiskey) erhielt indirekt seinen Namen zu Ehren eines französischen Königshauses. Die Bourbonen halfen den Amerikanern während des Befreiungskrieges mit Truppen aus. Da benannten die Amerikaner ein Gebiet in Kentucky in Bourbon um. Da die Whiskyfässer immer ihren Namen der Herkunft trugen, fielen gute Whiskeys aus Bourbon schnell auf. Mit der Zeit verlangte man nur noch einen Bourbon, wenn man einen besseren Whiskey haben wollte. Mittlerweile wird im Bourbon-County kein Whiskey mehr hergestellt, jedoch ist im Bourbon-Act von 1964 genau festgelegt unter welchen Bedingungen sich ein amerikanischer Whiskey Bourbon nennen darf:

1. Die Maische eines Bourbons muss mindestens 51% Mais enthalten. Der Rest der Maische muss aus Weizen, Roggen oder Malz gebrannt werden. 2. Der Rohwhiskey darf nicht mehr als 80 Vol.% Alkoholgehalt aufweisen, um das typische Aroma zu bewahren. 3. Die Reifung des Bourbon muss in frischen, First-Fill Eichenfässern aus amerikanischer Weißeiche für mindestens 2 Jahre erfolgen.

 

Bourbon (Amerikanischer Whiskey) erhielt indirekt seinen Namen zu Ehren eines französischen Königshauses. Die Bourbonen halfen den Amerikanern während des Befreiungskrieges mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
USA

Bourbon (Amerikanischer Whiskey) erhielt indirekt seinen Namen zu Ehren eines französischen Königshauses. Die Bourbonen halfen den Amerikanern während des Befreiungskrieges mit Truppen aus. Da benannten die Amerikaner ein Gebiet in Kentucky in Bourbon um. Da die Whiskyfässer immer ihren Namen der Herkunft trugen, fielen gute Whiskeys aus Bourbon schnell auf. Mit der Zeit verlangte man nur noch einen Bourbon, wenn man einen besseren Whiskey haben wollte. Mittlerweile wird im Bourbon-County kein Whiskey mehr hergestellt, jedoch ist im Bourbon-Act von 1964 genau festgelegt unter welchen Bedingungen sich ein amerikanischer Whiskey Bourbon nennen darf:

1. Die Maische eines Bourbons muss mindestens 51% Mais enthalten. Der Rest der Maische muss aus Weizen, Roggen oder Malz gebrannt werden. 2. Der Rohwhiskey darf nicht mehr als 80 Vol.% Alkoholgehalt aufweisen, um das typische Aroma zu bewahren. 3. Die Reifung des Bourbon muss in frischen, First-Fill Eichenfässern aus amerikanischer Weißeiche für mindestens 2 Jahre erfolgen.

 

Zuletzt angesehen